Kapitel 2.7. Adverb

6,0012,00

Lehr- und Lernziele:

Schüler sollen erkennen und möglichst selbstständig erarbeiten,

  • woher die Bezeichnung „Umstandswort“ kommt,
  • wie man es erkennt und einsetzen kann, welche 4 Arten des Umstandswortes es gibt.
Auswahl zurücksetzen

Inhalt

Folie 1                                  Titel
Folie 2                                  Inhalt, Lizenz- und Verwendungshinweise
Folien 3-9                            Schüler sollen erkennen und möglichst selbstständig erarbeiten, was Umstandswörter sind und wie man sie erfragt
Folien 10-13                       Merkstoff und Hefteintrag: Umstandswörter der Zeit die wichtigsten Temporaladverbien
Folien 14-15                       Merkstoff und Hefteintrag: Umstandswörter der Art und Weisedie wichtigsten Modaladverbien
Folien 16-18                       Merkstoff und Hefteintrag: Umstandswörter des Ortesdie wichtigsten Lokaladverbien
Folien 19-20                       Merkstoff und Hefteintrag: Umstandswörter des Grundes / der Begründungdie wichtigsten Kausaladverbien
Folie 21                                Zusammenfassende Übung offline
Folien 22-30                       9 extern erstellte Übungen zu den Adverbien zur Festigung und Überprüfung des Gelernten  – Internet nötig
Folie 31                                Impressum
Folie 32                                Learnweb.at Seite